Zum Inhalt springen

Embodied Nature

Haarmineralanalyse

Mineralien werden beschrieben als Zündkerzen des Lebens. Sie spielen eine Rolle in der Stressreaktion, der Energieproduktion, im hormonellen Gleichgewicht, der mentalen Gesundheit, der Verdauung und vielen weiteren Funktionen. Bei einer nährstoffarmen Ernährung, der Nutzung von Medikamenten oder Drogen, der Verhütung mit Hormonen oder der Kupferspirale, der Präsenz von Schadstoffen und vor allem bei intensivem, langanhaltendem Stress (wie im Alltag, bei Schicksalsschlägen oder auch die Präsenz von Trauma), kann das Gleichgewicht der Mineralien gestört werden. Auf diese Weise können Mineralien die physische und psychische Gesundheit beeinflussen und wiederspiegeln.

Mit der Haarmineralanalyse bekommen wir einen Einblick in diese Prozesse, indem sie die Werte essentieller Mineralien (wie Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Kupfer, Zink und weitere) analysiert. Die Werte und die Verhältnisse der Mineralien zueinander geben wertvolle Hinweise zur Geschwindigkeit des Stoffwechsels, die Aktivität der Nebennieren und der Schilddrüse, den Zustand der Leber und des Darms, sowie die Intensität an Stress und dem Körper zur Verfügung stehenden Energie. Diese Hinweise über den aktuellen Zustand und die insgesamte Kraft des Körpers zeigen uns auf welche Weisen der körperliche Zustand auch die mentale Gesundheit beeinträchtigt und welche Nährstoffe und Fürsorge er in diesem Moment tatsächlich braucht. Wenn der Körper das bekommt, was er braucht, dann weiss er wie er heilt.

Wobei die Haarmineralanalyse unterstützend sein kann